Literatur

Lukács, Georg: „Über einige Eigentümlichkeiten der geschichtlichen Entwicklung Deutschlands“. In: „Die Zerstörung der Vernunft.“ Band I, Darmstadt, Neuwied 1973, S. 37-83 (Erstveröffentlicht Berlin DDR 1954)
http://www.mxks.de/files/bibliothek/Lukacs.DieZerstoerungDerVernunft.I.html

Heller, E. / Mosbahi, H. (Hrsg.): „Islam, Demokratie, Moderne. Aktuelle
Antworten arabischer Denker.“ München 1998, darin:
• „Einführung“ (nur S. 7 – 13 1. Abs. und S. 16 ab 2. Abs. bis S. 28)

Diner, Dan: „Versiegelte Zeit. Über den Stillstand in der islamischen Welt.“ Berlin 2007, darin:
• „Aufstieg und Niedergang. Osmanische Verwerfungen in der Frühmoderne.“ (S. 145ff und 152-166)
• „Schrift und Sprache. Über die sakrale Abweisung des Buchdrucks.“ (S. 107-144)

Lewis, Bernard: „Die Juden in der islamischen Welt. Vom frühen Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert.“ München 2004, Kap. I, darin:
S. 63-66 über den Einfluß der frz. Rev., die Emanzipation der ägyptischen Juden infolge der napoleonischen Expedition nach Ägypten, die Reaktion (die Abwehr solcher Emanzipation) seitens der ägyptischen Muslime am Beispiel u.a. von al- Ǧabartīs Chronik. — http://books.google.de/books?id=k3ED5NzfnbgC&pg=PA64&lpg=PA64&dq=gabarti+%2B+Juden&source=bl&ots=5ima49RUiw&sig=H2w4UENz3r88MDKxQOsNXHxuVBE&hl=de&ei=uY62SumYGMGN_Aa9pIzUDQ&sa=X&oi=book_result&ct=result&resnum=1#v=onepage&q=gabarti%20%2B%20Juden&f=false

Tibi, Bassam: „Napoleons Ägypten-Expedition 1798 und die anschließende Machtergreifung Muhammad Àlis in Ägypten 1805: …“. In: Tibi, Bassam: „Vom Gottesreich zum Nationalstaat. Islam und panarabischer Nationalismus.“ Frankfurt a. M., Suhrkamp, 1987, S. 64-68

Diner, Dan: „Versiegelte Zeit. Über den Stillstand in der islamischen Welt.“ Berlin 2007, darin:
• „Schrift und Sprache. Über die sakrale Abweisung des Buchdrucks.“ [S. 132f, hier wird die Zerstörung der ersten (von den Napoleonischen eingerichteten) Druckerei Ägyptens durch eine aufgebrachte Menschenmenge erwähnt, wobei das Motiv solcher Zerstörung bis heute historisch nicht erforscht ist.]

Diner, Dan: „Geschichtliches über die Palästinenser“. In: „‚Keine Zukunft auf den Gräbern der Palästinenser’. Eine historisch-politische Bilanz der Palästinafrage.“ Hamburg 1982 (Nur S. 51-53 dieses Kapitels. In dieser Passage geht es um die sozial-ökonomische Schwäche des historischen orientalischen Bürgertums, um die Frage, warum ihm im Gegensatz zum historischen europäischen Bürgertum die Verselbständigung gegenüber den alten, den mittelalterlichen Mächten nicht gelungen ist. Der Rest des Werkes ist wenig zum Vorteil des Autors geraten, was sich schon an dem verdunkelnden Zitat im Titel dieser antizionistischen Schrift andeutet.)

Türk, Fahri: „Die jungtürkische Revolution von 1908 und die Rolle Deutschlands: Die deutsch-türkischen Beziehungen entwickelten sich in der Ära von Sultan Abdülhamid II. (1876-1909) im Allgemeinen sehr positiv.“ (http://www.aaeurop.com/?p=4144) Der Autor ist Assistent Professor am Fachbereich für Internationale Beziehungen der University of Trakya in Edirne / Türkei.

Luxemburg, Rosa: „Die Türkei“. In: „Die Krise der Sozialdemokratie“. (www.mlwerke.de/lu/luf_4.htm) Ges. Werke, Bd.4, Dietz Verlag, Berlin/DDR 1984, S. 83-109, dort ohne Zwischenüberschrift „Die Türkei“

Wilhelm II.: Postkarte an Sultan Abdülhamid II. (08.11.1898)
http://www.eslam.de/manuskripte/briefe/postakarte_wilhelm_II_an_abduelhamid_II.htm

Wagner, Edmond: „Die Bosniaken kommen“. Auf: „Alte Kameraden. 32 Traditionsmärsche.“ 2 CDs, Delta Music, Frechen (www.youtube.com/watch?v=Avlc1V3Emko)

Galli, Gottfried (Kaiserlicher Generalkonsul): „Motto: Gott will es“. (Gedicht) In: „Dschihad. Der Heilige Krieg des Islams und seine Bedeutung im Weltkriege unter besonderer Berücksichtigung der Interessen Deutschlands.“ Freiburg 1915, S. 5

Corm, George: „Die Entstehung des Wahhabitenstaates: der Sieg der Wüste über die Stadt.“ In: „Europa und der Nahe Osten. Modernisierung oder Barbarei?“ Unkel / Rhein; Bad Honnef 1997, S. 161-179

Lenin, Wladimir Iljitsch: „Ursprünglicher Entwurf der Thesen zur nationalen und kolonialen Frage“. Werke, Bd.31, Berlin/DDR, S.132-139 (Hier nur die 11. These, die zu den islamischen Ländern, lesen)
http://www.marxists.org/deutsch/archiv/lenin/1920/06/natfrag.htm

Tibi, Bassam: „Vom Gottesreich zum Nationalstaat. Islam und panarabischer Nationalismus.“ Frankfurt a. M., Suhrkamp, 1987, darin:
„Sati’ Husris Konzeption des völkischen, panarabischen Nationalismus und ihre ideengeschichtlichen Quellen.“
• „§ 6 Die Quellen des Husrischen Nationsbegriffs.“ (S. 113-116)
• „a) Die deutschen Quellen. Die deutsche Romantik: Herder, Fichte, Arndt“ (S. 116-126)
• „§ 7 Grundzüge der Politischen Theorie Sati’ Husris“, darin nur:
„b) Husris Angriff auf die französische Nationsidee: seine Kritik an Renan“ (S. 137-143)

Mallmann, Klaus-Michael / Cüppers, Martin: „Halbmond und Hakenkreuz. Das ‚Dritte Reich’, die Araber und Palästina.“ Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2006, darin:
• „Braune Affinitäten: Sympathien für das Dritte Reich im Nahen und Mittleren Osten“ (S. 41-56)
• „Vor dem deutschen Einmarsch: Der arabische Resonanzboden“ (nur S. 156-164)

Buruma, Ian / Margalit, Avishai: „Okzidentalismus. Der Westen in den Augen seiner Feinde.“ München 2005
(http://files.hanser.de/hanser/docs/20070221_27221134824-69_20050131_3-446-20614-0_537.pdf)

Küntzel, Matthias: „Die Deutschen und der Iran. Geschichte und Gegenwart einer verhängnisvollen Freundschaft.“ Berlin 2009, darin:
• Kapitel 2: „Persien, der Kaiser und der Djihad“ (S. 25-38)
• Kapitel 6: „Deutschland und Iran im Zweiten Weltkrieg“ (S. 65-70)

Grundlagenliteratur

Krauss, Hartmut: „Faschismus und Fundamentalismus. Varianten totalitärer Bewegung im Spannungsfeld zwischen ‚prämoderner‘ Herrschaftskultur und kapitalistischer ‚Moderne‘.“ Hintergrund-Verlag, Osnabrück 2003, darin:
• Teil 2: „Sozialhistorische, gesellschaftsstrukturelle und ‚geistig-moralische’ Voraussetzungen und Konstitutionsbedingungen des deutschen Faschismus“, darin:
4. „Deutschlands ‚gebückter Gang’ in die kapitalistische ‚Moderne’ und die reaktionäre Formierung des deutschen ‚Nationalcharakters’“ (S. 46-67)
• Teil 4: „Zur Konstitution des islamischen Fundamentalismus“, darin:
22. „Fazit: Inhaltliche und strukturelle Parallelen zwischen Faschismus und islamischem Fundamentalismus“ (S. 278-287)

Ergänzende Literatur

Grebing, Helga: „Der ‚deutsche Sonderweg’ in Europa 1806-1945. Eine Kritik.“ Stuttgart (u.a.) 1986

Eiben, Jürgen: „Von Luther zu Kant: der deutsche Sonderweg in die Moderne: eine soziologische Betrachtung.“ (Dissertation, Uni Düsseldorf 1987) Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden 1989

Elias, Norbert: „Studien über die Deutschen. Machtkämpfe und Habitusentwicklung im 19. und 20. Jahrhundert.“ Ges. Schriften Band 11, Suhrkamp Verlag, Frankfurt a. M. 2005, darin:
• II. 1. „‚Kulturgeschichte’ und ‚politische Geschichte’“ (S. 181-195)
• III. 1. „Zum Ethos des wilhelminischen Bürgertums“ (S. 304-307)

Lukács, Georg: „Die Zerstörung der Vernunft.“ Band I – III, Darmstadt, Neuwied 1973 (Erstveröffentlicht Berlin DDR 1954)

Ǧabartī, Abd-ar-Raḥmān Ibn-Ḥasan al: „Bonaparte in Ägypten.“ Aus der Chronik des Abd-ar-Raḥmān al-Ğabartī (1754-1829). Übersetzung von Arnold Hottinger. München 1989

Tibi, Bassam: „Vom Gottesreich zum Nationalstaat. Islam und panarabischer Nationalismus.“ Frankfurt a. M., Suhrkamp, 1987, darin:
„Sati’ Husris Konzeption des völkischen, panarabischen Nationalismus und ihre ideengeschichtlichen Quellen“, darin:
• „c) Husris Marxismus-Kritik“ (S. 143-148)

Mallmann, Klaus-Michael / Cüppers, Martin: „Halbmond und Hakenkreuz. Das
‚Dritte Reich’, die Araber und Palästina.“ Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2006

Küntzel, Matthias: „Arischer Mythos und Zwölfter Imam.“ In: „Die Deutschen und der Iran. Geschichte und Gegenwart einer verhängnisvollen Freundschaft.“ Berlin: WJS, 2009, (S. 48–55)

Küntzel, Matthias: „Die Deutschen und der Iran. Geschichte und Gegenwart einer verhängnisvollen Freundschaft.“ Berlin: WJS, 2009

Hirner, Andreas: „Japanisches Bayern. Historische Kontakte.“ München 2003

Konterliteratur

Hippler, Jochen / Lueg, Andrea: „Feindbild Islam.“ Konkret Literatur Verlag
(sic!), Hamburg 1993

Höpp, Gerhard / Wien, Peter / Wildangel, René (Hrsg.): „Blind für die Geschichte? Arabische Begegnungen (sic!) mit dem Nationalsozialismus.“ Berlin 2004 (Mit Ausnahme des Beitrags von Götz Nordbruch: „Geschichte im Konflikt. Der Nationalsozialismus als Thema aktueller Debatten in der ägyptischen Öffentlichkeit.“ S. 269-294)

Ruf, Werner: „Der Islam – Schrecken des Abendlands. Wie sich der Westen sein Feindbild konstruiert.“ Papy Rossa Verlag, Köln 2012

Pohrt, Wolfgang: „Abendland vs. Islam. In Europa sind Gottlose in einen Religionskrieg getreten.“ („Tagesspiegel“ 05.02.2012) Der Artikel erschien zudem in Pohrts Buch „Kapitalismus Forever.“ Edition Tiamat, Verlag Klaus Bittermann (sic!), Berlin 2012, S. 37-42

Pietsch, Roland: „Das Hochland von Iran – Oskar von Niedermayers Persien-Expedition 1912-1914.“ In: „Spektrum Iran – Zeitschrift für islamisch-iranische Kultur“ (24. Jahrgang 2011, Heft 4) Herausgeber: Kulturabteilung der Botschaft der islamischen Republik Iran in Berlin

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter DiadeGeg 6, Literatur

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s